Immobilien Beratung

Objektpotenzialanalyse

Objektpotenzialanalyse

Die Objektpotenzialanalyse bewertet den IST-Zustand einer Anlageimmobilie, die sich im Bestand des Kunden befindet. Hierbei werden der aktuelle Status bzgl. der Gebäudesubstanz, der Lage, der Bewirtschaftung, der Mieterzielgruppe sowie der vorhandenen Flächen analysiert. Hieraus werden dann die Chancen und Risiken sowie die Stärken und Schwächen der Immobilie dargestellt. Diese Ergebnisse werden mit dem aktuellen Markt verglichen und entsprechende Potenziale durch Mietsteigerung, Kostensenkung, Modernisierung, Erweiterung, Umnutzung oder Zielgruppendefinition herausgearbeitet. Im Umfang der Objektpotenzialanalyse werden das Objekt besichtigt, die Mietverträge und die Nebenkosten ausgewertet und der IST-, SOLL- und KANN-Status dokumentiert. Die Objektpotenzialanalyse ist dann zu empfehlen, wenn Sie die Rendite Ihres Objekts optimieren wollen. Besitzt das Objekt längere Leerstände oder sind die Objektkosten sehr hoch, ist eine Objektpotenzialanalyse die richtige Grundlage, um diese Situation zu beenden.

Ziele der Objektpotenzialanalyse:

  • Mietsteigerungspotenziale identifizieren
  • Kostentreiber benennen
  • Leerstände eliminieren
  • Grundlage für die Objektentwicklung

Für private Immobilieneigentümer und Vermieter ist diese Beratung sehr zu empfehlen.

Ansprechpartner